kfd-Diözesanverband

Weltgebetstag am ersten Freitag im März



Jährlich am ersten Freitag im März treffen sich christliche Frauen in aller Welt zur Feier des Weltgebets-tages. Auch im Bistum Fulda ist das für die kfd-Frauen ein wichtiger Termin. Jedes Jahr stellen sie in Zusammenarbeit mit den verschiedenen christlichen Konfessionen weltweit ein anderes Land mit seinen Besonderheiten, aber auch mit seinen Problemen vor. Gemeinsame Gottesdienste und die anschließenden Begegnungen lassen Ökumene über Grenzen hinweg spürbar werden.

Logo Weltgebetstag
 




Gottes Schöpfung ist sehr gut.

Weltgebetstag aus Surinam am 2. März 2018

Am 2. März 2018 wird es rund um den Globus Gottesdienste und Veranstaltungen zum Weltgebetstag aus Surinam  geben.


Kommen Sie mit in das kleinste Land Südamerikas!

Surinam ist sein kleinstes Land und doch eines seiner buntesten. Seine rund 540.000 Einwohner*innen haben u.a. afrikanische und indische, indigene, javanische, europäische und chinesische Wurzeln.

Um diese Vielfalt geht es beim Weltgebetstag: „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ (Bibelstelle: Gen1, 31) Eine bewundernswerte Natur und wir Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit: Die Frauen aus Surinam laden ein, uns dieser Vielfalt zu öffnen und sie miteinander zu feiern.


Das Weltgebetstagsteam der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck und die Frauenarbeit im Bistum Fulda bieten zur Vorbereitung

wieder ein vielfältiges Fortbildungsangebot, u.a. mit Informationen und Bildern zum Gastgeberland sowie zur Gottersdienstordnung mit ihren

Liedern und Texten.


Den aktuellen Gottesdienstermin erfragen Sie bitte bei Ihrer Pfarrei.


Weitere Informationen unter: