kfd-Diözesanverband

Pilgertag 2020

Miteinander unterwegs

Frauen und Männer pilgern durch die Rhön

Die Referate Frauenseelsorge, Männerseelsorge und die kfd waren Veranstalter eines rund 17 km langen Pilgerweges rund um die Milseburg. Ca. 45 Frauen und Männer, angereist von Marburg, Geisa oder Hanau starteten im Mambachtal, um von dort zunächst die Milseburg zu erwandern und dann im Bogen wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren.


Irene Ziegler begrüßte mit einem Impuls zum Thema Verantwortung für die Schöpfung wahrnehmen. Die Umweltbeauftragte des Bistums, Dr. Beatrice van Saan-Klein regte an, auch die kleinen Dinge am Wegesrand wahrzunehmen wie z.B. den Zitronenthymian. Das Thema „Weitblick“ von Bettina Faber-Ruffing machte auf der nebelverhangenen Milseburg deutlich, dass unsere Visionen manchmal im Dunst verschwimmen. Mit einem gemeinsamen Segensgebet verabschiedeten sich die Teilnehmer/innen nach einem Impuls von Dr. Andreas Ruffing zum Thema „Begegnung“.